zur Startseite

zum Hauptmenü

zum Untermenü

zum Inhalt

zur Seite Kontakt

Geschichte der Milchgenossenschaft Schönried

Die Milchgenossenschaft Schönried wurde im Jahre 1934 auf Initiative der Schönrieder Bauern gegründet. Damals zählte die Genossenschaft 28 Mitglieder (heute deren 63). Von 1934 bis ins Jahre 1956 wurden die Milch und der Rahm von Christian Bircher übernommen. Erst im 1956 konnte ein eigenes Gebäude bezogen und mit Friedi und Alfred Mösching ein Betriebsleiterehepaar angestellt werden.

1988 entschloss sich die Milchgenossenschaft, einen modernen, zeitgemässen und die Kundschaft ansprechenden Neubau zu erstellen. Dieses Vorhaben konnte ohne öffentliche Gelder und nur mit eigenen Mitteln vollumfänglich finanziert werden. Johann Graf übernahm die Molkerei im Jahre 1991 und führte sie bis Ende Oktober 2009. Vom 1. November 2009 bis 31. Dezember 2016 wurde die Molkerei Schönried von Bruno Buchs geführt. Ab 01. Januar 2017 ist Reto Sigrist der neue Betriebsleiter.

Jährlich werden rund 2'400'000 kg Kuhmilch und 100'000 kg Ziegenmilch angeliefert. Das Einzugsgebiet der Kuhmilch ist Reichenstein, Oeschseite, Sannenmöser, Schönried und Gruben. Dasjenige der Ziegenmilch ist das Simmental und das Saanenland.

In der Molkerei Schönried werden rund 1'800'000 kg Kuhmilch und 100'000 kg Ziegenmilch verarbeitet, der Rest wird weiterverkauft.

Es ist unser Ziel, immer mehr Milch hier zu verarbeiten. Da es für die Herstellung von 1 kg Käse 10-12 kg Milch braucht, ist es wünschenswert, noch mehr Käse herzustellen.

Sämtliche Produkte werden ohne Absatzgarantien verkauft. Der Käsehandel beträgt rund 220 Tonnen pro Jahr, wovon etwa 50 Tonnen Berner Alp- und Hobelkäse AOP.

  • 1997 Zertifizierung Q-Managementsystem nach ISO 9001
  • 1999 Übernahme der Molkerei Zweisimmen inkl. 2 Käsekeller
  • 2001 Managementsystem 2001 prozessbezogen aufgebaut
  • 2003 Umbau Armeestollen zu Käselager in Saanenmöser
  • 2004 Realisierung Fondue-Weg® 
  • 2005 Kellerneubau vor der Molkerei unter dem Parkplatz
  • 2006 Kellererweiterung in Zweisimmen für 8 Tonnen Alpkäse
  • 2007 Kauf der Metzgerei Zweisimmen direkt neben der Molkerei (zum Erhalt der einzigen Metzgerei in Zweisimmen)
  • 2008 Umbau Geschäft Schönried
  • 2010 Laden Umbau Metzgerei Zweisimmen
  • 2011 Sanierung Molkerei Schönried: Neuer Boden, Heizung, Eiswasserbassin, Elektrokasten
  • 2011 Einbau einer RO-Anlage
  • 2011 Neue Kälteanlage mit WRG in der Filiale Zweisimmen

2013 Joghurtproduktion, umstellen von Glas auf Becher